In der Tagesbetreuungsstätte Pflege mit Herz betreuen wir Menschen mit körperlichen Behinderungen. Die Pflege der Tagesgäste verrichten ausgebildete Pflegefachkräfte und Pflegehelfer. Unsere Hauptaufgaben liegen in der Pflege, Rehabilitation sowie Integration der Tagesgäste. Damit wollen wir verbliebene Fähigkeiten unserer Tagesgäste erhalten und - wo diese verloren gingen - wiedergewinnen.

Hier einige Beispiele unseres Angebots:
  • Hilfe bei der Verrichtung von Grundbedürfnissen (Essen, Kleiden, Schlafen, Hygiene, Bewegung, Lagerung…)
  • Alltagstraining, Hilfe bei der Krankheitsbewältigung
  • Gruppenaktivitäten wie kognitive Spiele, Vorleserunden, Ausflüge, Diskussionsrunden, Organisation von Besorgungen, Arztbesuchen, regelmäßiger Kontaktaufbau und Rückkoppelung zu Angehörigen, Betreuern, Ärzten und Sozialstationen der einzelnen Tagesgäste
  • regelmäßiger Kontaktaufbau
  • Motivationstraining
  • Zusammenarbeit mit Therapeuten und Sozialarbeiterin
  • Aktivitäten außerhalb der Tagesstätte (Dampferfahrt, Kinobesuch, Zoo…)
  • Kunsttherapie
  • Musiktherapie
  • PC – Word (durch Zivildienstleistenden) – Internetzugang
  • Gartenprojekt
  • Modellbahnprojekt

Dies sind nur einige Ausschnitte aus unseren Angeboten, bei Interesse an mehr Informationen geben wir Ihnen gerne persönliche Auskunft!

Krankengymnastik

In unserer Tagesstätte „Pflege mit Herz“ bieten wir neben vielen anderen Therapiemöglichkeiten auch die Krankengymnastik an, die durch erfahrene Mitarbeiter durchgeführt wird.

Das Angebot der Physiotherapie umfasst unter anderem:

  • Bobath-Therapie,
  • Massage/Lymphdrainage,
  • Manuelle Therapie,
  • Atemtherapie
  • Shiatsu

Mit den physiotherapeutischen Behandlungen wollen wir die verlorengegangenen Fähigkeiten der Tagesgäste wiederherstellen und/oder verbessern.

Wir verfügen über folgende Ausstattung:
  • Bobath-Bank/Massage-Bank,
  • Stehtisch,
  • Schlingentisch,
  • Gehbarren,
  • Heimtrainer
  • und andere Therapiegeräte

Mit einem entsprechendem Rezept können Sie unsere physiotherapeutischen Leistungen in Anspruch nehmen. Sollten Sie nicht in der Lage sein, die nötige Verordnung von ihrem Arzt zu besorgen, erledigen dies die Therapeuten für Sie.

Die Physiotherapeuten treffen mit Ihrem Arzt die Wahl der besten Behandlungsmethode. Sie erstellen den Befund für Ihren Arzt und informieren ihn regelmäßig über den Therapieverlauf.

Ergotherapie

Das Wiedererlangen von Handlungsfähigkeiten und damit größtmöglicher Selbständigkeit und Unabhängigkeit steht in der Ergotherapie im Vordergrund.

Ergotherapie umfasst:
  • Motorisch funktionelles Training
  • Wahrnehmungstraining
  • Hirnleistungstraining
  • Selbsthilfetraining

Dazu gehören z.B. handwerklich gestalterische Maßnahmen, sozial kommunikatives Training, Hilfsmittelberatung, etc.

Nach ausführlicher Anamnese werden Zielsetzung und Therapieinhalte individuell mit dem Tagesgast erarbeitet.

Ergotherapie wird vom Arzt verordnet.

Logopädie

Das Ziel der logopädischen Therapie ist es, die sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten unserer Tagesgäste individuell zu erhalten und zu verbessern.

Unsere Logopädinnen untersuchen und behandeln Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen.

Dies können sein:
  • Stimmbandlähmung,
  • Schädel- oder Hirnverletzungen z.B. nach Unfällen,
  • internistische und neurologische Erkrankungen, wie
  • Schlaganfall, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Hirntumor
Inhalte der Therapie sind unter anderem:
  • Atem- und Stimmfunktionen
  • Mundmotorik
  • Wortschatz
  • Grammatik
  • Sprachverständnis

Unsere ausgebildeten Logopädinnen führen die Therapie auf ärztliche Verordnung durch.